Gestaltung PC-Arbeitsplatz


(Kommentare: 0)

Grundlage für eine effektive Arbeit am und mit dem Computer ist ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz. Nichts beeinflusst die Arbeitsqualität mehr als minderwertige Arbeitsmittel bzw. eine schlechte Arbeitsumgebung.

Ergonomie

Der Standard PC-Arbeitsplatz besteht in der Regel aus einem Tisch, Bürostuhl, PC, Monitor, Tastatur, Maus und evtl. benötigten Peripheriegeräten wie Drucker, Scanner, Multifunktionsgeräten.
Dabei sollte die Bildschirmarbeit von Zeit zu Zeit durch kurze Pausen unterbrochen werden. Dies kann geschehen durch telefonieren, Dokumente ordnen, Gespräche führen. Weiterhin sollte der Blick etwa alle 15 min. für kurze Zeit in die Ferne gelenkt werden, um die Augen zu entlasten.
Die grundlegende Ausrichtung im Raum sollte so erfolgen, dass keine Blendung durch Sonneneinstrahlung auftritt. Geeignete Sonnenschutzmaßnahmen sind durch Innen- bzw. Außenjalousien oder auch eine Markise zu treffen, die bei Bedarf die Sonneneinstrahlung reduzieren, den Raum aber nicht dauerhaft verdunkeln.

Arbeitstisch

Der Arbeitstisch sollte eine Breite von mind. 1,60 m, eine Tiefe von 0,80 m und eine Höhe von 0,72 m, am besten höhenverstellbar, besitzen. Die Oberfläche sollte matt und nicht verspiegelt sein. Achten Sie auf genügend Bewegungsfreiheit.
Die Tastatur sollte dabei direkt vor dem Bildschirm und nicht rechts oder links daneben liegen, so dass der Benutzer eine gerade Arbeitshaltung einnimmt.

Bürostuhl

Der Stuhl für den PC-Arbeitsplatz sollte folgende Eigenschaften aufweisen:

  • höhenverstellbarer Drehstuhl mit 5-Rollen-Untergestell
  • gepolsterte Sitzfläche, abgerundete Vorderkante
  • dynamisches Sitzen mittels schwenkbarer Rückenlehne ermöglichen
  • verfügt über höhenverstellbare Armstützen
  • Unterarme etwa waagerecht, Hände in Tastaturhöhe
  • Kniegelenk und Ellbogengelenk sollten jeweils einen rechten Winkel bilden
  • volle Auflage der Füße auf den Fußboden ist möglich, falls nicht, ist eine Fußstütze erforderlich
  • auf ausreichende Beinfreiheit ist zu achten

Bildschirm / Aufstellung

Beim Bildschirm sollte nicht am falschen Ende gespart werden. Billige, flimmernde Monitore, die nicht den aktuellen TCO Anforderungen entsprechen, gefährden auf Dauer die Gesundheit (Augen) der Beschäftigten. Folgende Anforderungen sollte der Bildschirm / Monitor erfüllen:

  • Bildschirm 50 bis 70 cm vom Auge entfernt aufstellen
    Der optimale Sehabstand liegt zwischen 75 cm (15"-Monitor) und 90 cm (17"-Monitor)
  • Einfall des Tageslichts möglichst von der Seite (Gegenlicht blendet, Licht von hinten führt zu Spiegelungen)
  • das Bild ist stabil und flimmerfrei
    Der Monitor muss bei der verwendeten Auflösung eine Bildwechselfrequenz von wenigstens 72 Hz, besser 80 - 85 Hz haben
  • der Bildschirm sollte mindestens 2 m vom Fenster entfernt stehen
  • die Bildschirmdiagonale beträgt mind. 15 Zoll (33 cm)
  • Bildschirm nicht zu hoch aufstellen, eine leichte Blickneigung nach unten wird als angenehm empfunden
  • Helligkeit und Kontrast am Bildschirm den Helligkeitsverhältnissen im Raum anpassen
    Je höher der Kontrast, desto größer sind die Unterschiede zwischen Schwarz und Weiß und desto höher ist die Belastung für die Augen. Das Monitorbild soll für die Augen möglichst wenig anstrengend sein

Tastatur / Maus

Eine ergonomische Tastatur hat eine Handballenauflage und ist im hinteren Bereich höhenverstellbar. Beides sollte genutzt werden. Ob eine Tastatur mit hartem oder weichem Anschlag verwendet wird, ist von den Schreibgewohnheiten und den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen abhängig.

Da die Maus bei den meisten Programmen als wichtigstes Auswahl- / Navigationselement verwendet wird, ist eine ergonomische Form umso wichtiger. Sie muss gut in der Hand liegen und leicht, jedoch mit einem wohldosierten Widerstand über die Arbeitsfläche leiten. Am effektivsten sind mittlerweile optische Mäuse, da diese keine mechanisch beweglichen Teile mehr besitzen, die verschmutzen können, sind sie auch wartungsfreundlicher und zielgenauer als herkömmliche.

Zurück

Einen Kommentar schreiben